Portugal - unbeschreiblich schön

 

Portugal – Schönheit am Rand der Iberischen Halbinsel


Portugal ist eines der ältesten Länder in Europa und von allen am meisten westlich gelegen. Es blickt auf eine lange traditionsreiche Zeit zurück und vor allem auf eine reichhaltige Geschichte der Seefahrt. Das kleine Land bietet eine abwechslungsreiche und vielfältige Landschaft, die geprägt ist von Flüssen, Meer, idyllischen Stränden, grünen Ebenen und sehr viel Sonne.
Mit der kosmopolitischen Hauptstadt Lissabon bieten sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die den Urlaub an der Algarve bereichern. Der unmittelbar am Meer befindliche Turm Torre
de Belem mit seiner Aussichtsplattform in 35 Metern Höhe ist ein sehenswertes manuelinisches Bauwerk. Eine weitere eindrucksvolle Aussichtsmöglichkeit bietet die Burgruine Castelo de Sao Jorge. Von hier aus besteht ein großartiger Blick über Lissabon. Die schönen verwinkelten Gässchen in Lissabon machen das Erkunden der Stadt zu einem wahren Vergnügen. Es besteht auch die Möglichkeit, mit der berühmten Straßenbahn Linie 28E durch die Stadt zu fahren und unterwegs eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten anzusehen.
Jenseits der Städte gilt es die landschaftliche Schönheit Portugals zu bewundern. Wanderungen entlang der Olivenhaine, durch die Hügel und nahe der Wasserfälle des Nationalparks Peneda-Gerês gehören zu den schönsten Naturerlebnissen im Land.
An den Stränden werden zahlreiche Wassersportmöglichkeiten angeboten, von Tauchen über Surfen bis hin zu Segeln. Einer der schönsten Strände ist der Praia da Arrifina an der Westküste. Hier reffen sich Surfer und Freunde des Bodyboarding. An der Südküste der traumhaften Algarve ist der Meia Praia zu empfehlen. Der ruhige kleine Strand wird gerne von Wasserski-Fahrern genutzt.
Wer beim Reisen Wert auf die Kultur des Landes legt, kommt am wunderschönen Dominikaner-Kloster in Batalha nicht vorbei. Das historische Gebäude weist eine beeindruckende Größe auf. Allein das Sternkuppelgewölbe zählt mit einer seitlichen Länge
von mehr als 20 Metern zu den größten vergleichbaren Bauwerken überhaupt. Das Kloster befindet sich heute im Staatsbesitz und zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO.

 

Traumhafte Küstenregionen und die Blumeninsel Madeira


Ob langfristig gebucht oder Last Minute Portugal, der Staat offiert in jeder Hinsicht zahlreiche Möglichkeiten für einen eindrucksvollen Urlaub in der klassischen Ferienregion der Algarve. Neben herrlichen Stränden und beeindruckenden Felsformationen und Klippen bietet das Land zahlreiche sehenswerte Städte, darunter Lagos, Porto und Albufeira. In diesen Ferienregionen gibt es viele Möglichkeiten, den freundlichen Menschen des Landes zu begegnen und eine herrliche Ferienzeit zu verleben.
Im Küstenort Lagos besteht eine große Auswahl an malerischen Stränden. Die gemütliche
Stadt weist noch viele alte Kopfsteinpflasterstraßen und historische Gebäude auf, die einen zweiten Blick lohnen. Auch der schöne Jachthafen lädt zum Niederlassen und Beobachten ein.
Die Stadt Porto ist nicht zuletzt für ihren Portwein berühmt, der seinen Namen aus dieser Stadt hat. Besucher der Stadt sollten gut zu Fuß sein, wenn sie durch die zauberhaften, äußerst engen Gässchen schlendern und die vielen sehenswerden alten Gebäude erkunden. Besonders eindrucksvoll sind die Altstadt, die Kathedrale von Porto und die Azulejos, die schönen arabischen Kacheln in blau-weißer Farbe, die sich an vielen Gebäuden befinden. Wer nach Albufeira kommt, findet eine traumhafte Küstenstadt mit zahlreichen Stränden und Buchten vor. Wassersport wird hier groß geschrieben. Die schöne Stadt verfügt über eine große Anzahl an lauschigen Cafés, Bars und Restaurants. Wer hier zu Gast ist, sollte es nicht versäumen, einen der köstlichen Schwertfische zu essen.
Eine Reise nach Portugal wäre nicht vollständig ohne einen Besuch der großartigen Blumeninsel Madeira. Die als Perle des Atlantiks bezeichnete Insel liegt in südwestlicher Richtung von Lissabon und ist sowohl mit der Fähre als auch dem Flugzeug zu erreichen. Die Insel beherbergt zahlreiche tropische Pflanzen und darüber hinaus idyllische kleine Dörfer und eine grandiose Steilküste. Besonders beeindruckend sind auch das Naturschwimmbad mit angegliedertem Meeresaquarium in Porto Monit und der Leuchtturm
an der äußersten westlichen Spitze Madeiras.

LISSABON WEATHER